Les femmes du Sahel

Aus Burkina Faso eingetroffen:

Bronze-Skulpturen von Patrice Balma / Burkina Faso

Die wunderschönen, schlichten, in Erdtönen gehaltenen "Wüstenfrauen" sind jeweils Unikate und werden im traditionellen Wachsausschmelzverfahren hergestellt.

Mehr erfahren

Das Bronzekunsthandwerk hat lange Tradition in Burkina Faso. Die Kunstwerke sind klassisch und zeitgenössisch zugleich und bestechen durch ihre Suche nach der Form höchster Ausdruckskraft.

Der Designer, Patrice Balma  wurde 1979 geboren und stammt aus Ouagadougou.

Er arbeitete zunächst als Straßenverkäufer und begann 1998 seine Ausbildung als Bronzegießer bei Ali Nikiéma, einem in Burkina Faso angesehenen Künstler.

Seit 2001 steht er einer Werkstatt mit zwölf Mitarbeitern am Nationalen Zentrum für Handwerk und Kunst in Ougadougou (Centre National d’Artisanat et d’Art de Ouagadougou (VAO)) vor.

Im Jahr 2012 gründet er seine eigene Werkstatt und Anfang 2013 eröffnet er seine eigene Galerie: BURKIN’ART.

Die  virtuose Verbindung von Weichheit und Formbarkeit des Wachses mit der Härte und Schlichtheit der Bronze, hat Tradition in Burkina Faso und erfährt durch Balma, beständig auf der Suche nach Perfektion, eine Verfeinerung und Konzentration auf das Element der Bewegung.  Seine Kunstwerke sind klassisch und zeitgenössisch zugleich und bestechen durch ihre Suche nach der Form höchster Ausdruckskraft.