Ruppel-Raumgestaltung, Oberursel

Über die Firma Ruppel

Der Anfang….

Jedes Unternehmen hat eine Geschichte. Die Geschichte von RUPPEL raumgestaltung begann am 3. April 1905 als der Weißbindermeister Adam Ruppel in der Strackgasse 3 ein „Tapetenlager in reichen Sortiments“ gründete. Schon in der Eröffnungsanzeige im „Oberurseler Bürgerfreund“ vom 5. April 1905 wird mit „Gardinen creme und weiß“ geworben, ebenso wie mit „Linoliumteppichen und Zimmerbelag“. 

Das Geschäft wurde von Adam Ruppel und später seiner Ehefrau Eva durch den 1. Weltkrieg, die Weltwirtschaftskrise bis zum Beginn des 2. Weltkrieges geführt. Immer mit im Angebot waren „Gardinen, Roulleauxstoffe, Gallerieleisten und Stangen…., Linkrusta und Linoleum, etc.“

GARDINEN – RUPPEL

Nach dem 2. Weltkrieg initiierte Eva Ruppel, dass Ihr Sohn Josef mit dem Enkel Hans das Geschäft wieder eröffnete. Zunächst starteten sie als Gardinengroßhandel und reisten mit dem Motorrad durch ganz Hessen.

1950 erfolgte in der Strackgasse die Wiedereröffnung des Einzelhandels unter dem Namen GARDINEN RUPPEL. Der Name war bald eine Institution in Oberursel, bis hin dass der Inhaber, mein Vater mit „Herr Gardinen Ruppel“ angesprochen wurde. Alsbald waren die alten Räumlichkeiten zu eng und der Verkaufsraum zog in das Eckhaus Strackgasse / Ackergasse (Strackgasse1) um.

Die heutigen Geschäftsräume sind dann fast 40 Jahre nur als Werkstatt, Lager und Schaufenster genutzt worden. Von 1985 an wurde der „Familienstammsitz“ in der Strackgasse 3 saniert und der Umbau des Erdgeschosses in Angriff genommen. Der endgültige Umzug erfolgte dann 1992.

Nach erfolgreicher Ausbildung und Meisterprüfung trat ich, Volker Ruppel 1987 in die Geschäftsleitung mit ein. Unterstützt von meinem Vater und verschiedenen langjährigen Mitarbeitern lernte ich das Handwerk mit all seinen Herausforderungen von der Pike auf.

Seit 1998 führe ich das Geschäft, gemeinsam mit meiner Frau Dagmar – wir sind jetzt die 4. Generation RUPPEL´s in der Strackgasse.

Von GARDINEN RUPPEL zu RUPPEL raumgestaltung…

Relativ bald nach der „Wiedereröffnung“ 1950 wurden bereits Bodenbeläge aller Art sowie Teppiche mit angeboten, nur der Name „GARDINEN RUPPEL“ blieb über die Jahrzehnte bestehen. Im Jahre 2002 entschlossen wir uns, den Firmennamen von GARDINEN RUPPEL in RUPPEL raumgestaltung zu ändern um damit unserem „Programm“ auch den richtige Namen zu geben.

Im Jahre 2005 feierte die RUPPEL raumgestaltung GmbH ihr 100-jähriges Bestehen. Ein anschaulicher Beweis, dass Qualität, handwerklich gute Verarbeitung und hochwertige Materialien weiterhin Bestand haben.

Zusammen mit IHNEN suchen wir Lösungen für IHRE Wünsche, Lösungen die zu Ihren Räumen passen und die technischen Anforderungen erfüllen.